Kunstraum/Art Space !

Die Absicht

Kunstraum „Alte Bürger“ / Art Space „Alte Bürger“ hat die Absicht, die Türen in der Alten Bürger für Kunst und Kultur der verschiedensten Sparten zu öffnen, um unsere Kultur-Community in Bremerhaven und überregional zu präsentieren. Zugleich laden wir auch überregionale Künstler*innen zum Mitmachen ein.

 

Als Vorbild nutzen wir „First Friday“ (www.ffflv.org) in Las Vegas, NV. 
„First Friday“ ist ein erfolgreiches Beispiel, wie Kunst und Kultur zur Verbesserung des Stadtbildes beitragen kann.

 

Unsere Hoffnung ist, dass Kunstraum „Alte Bürger“ / ArtSpace „Alte Bürger“ jährlich als kulturelles Ereignis stattfindet. 


Was und wo

Kunstraum „Alte Bürger“ / ArtSpace „Alte Bürger“ bietet die Möglichkeit, Kunst in alle Formen zu erleben:  Auf der Straße, in Werkstätten, Galerien, Treppenhäuser, Ateliers, Wohnungen, Leerstände. Es kann getanzt, theatralisch performt, Kunsthandwerkliches demonstriert, bildhauerisch präsentiert, musiziert, sich konzeptionell ausprobiert werden. 

 

Kunstraum „Alte Bürger“ / ArtSpace „Alte Bürger“ soll eine Entdeckungsreise durch kreative und künstlerische Momente sein, die auch unterschiedlich dokumentiert werden.

 

Das Projekt findet zwischen Schleusenstraße und Waldemar-Becké-Platz in der Alten Bürger statt.


Wer macht mit ?

Es sind überraschende, vielfältige und ungewöhnliche Konzepte eingereicht worden.
Über 30 Künstler*innen und Künstlergruppen aus der ganzen Bundesrepublik beteiligen sich an dem Kunstraum/Art Space im September.

 

Hier werden in loser Reihenfolge einzelne Künstler*innen etwas ausführlicher vorgestellt: Portraits